Imagelink


Erstanmeldung für Sportanbieter






Allgemeine Hinweise
allgemeine Hinweise

Auf der folgenden Seite (Zusammenfassung) haben Sie die Möglichkeit Ihre Daten auszudrucken.

Ihre Angaben werden verschlüsselt (mittels SSL) übertragen.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die hinterlegte Unterstützung bei der Eingabe nutzen zu können.

1. Antragsteller
  
2. Organisation
allgemeine Hinweise - Uploads

Für die Anmeldung ist je nach Organisationsart das Einreichen verschiedener Unterlagen (z.B. Ausweiskopie, Vereinsregister-Auszug) erforderlich. Wenn diese Unterlagen nicht vollständig sind, kann Ihr Anmeldeantrag nicht bearbeitet werden. Sie können die benötigten Unterlagen im Formular direkt als PDF hochladen oder per Post an folgende Adresse senden:

Referat für Bildung und Sport
Zentrales Immobilienmanagement
Vermietungen
Bayerstr. 28
80335 München



Verein
  

kommerzielle Organisation

privat organisierte Gruppe

sonstige Organisation

Wofür dient die E-Mail-Adresse?




3. Hauptverantwortliche Person
  [tt.mm.jjjj]
Weitere Ansprechperson – nur privat organisierte Gruppe
  [tt.mm.jjjj]
4. Rechnungsanschrift

  [tt.mm.jjjj]
5. Upload der Unterlagen

Bitte laden Sie folgende Dokumente als PDF hoch.

Falls diese nicht zur Hand sind, dann bitte per Briefpost versenden.
Laden Sie Ihre Unterlagen bitte ausschließlich als PDF-Dateien hoch. Die Anzahl der PDF-Dateien sollte so gering wie möglich gehalten werden.
Bitte beachten Sie, die Größe aller PDF-Dateien darf nicht mehr als 5 MByte betragen.
  • Vereinssatzung
  • Vereinsregister-Auszug
  • Freistellungsbescheid des Finanzamts
  • Mitgliedsbescheinigung des Dachverbands
  • Mitgliedsbescheinigung des Betriebssportverbands
6. Bemerkungen

noch von 255 Zeichen
Rechtlicher Hinweis 
Die personenbezogenen Daten, die Sie über dieses Online-Formular an das Referat für Bildung und Sport übermitteln, werden von uns nur zum Zweck der Sportanlagenbelegung (Vertragliche Regelung und Abrechnung) erhoben und verwendet. Die Daten werden bei jeder Belegung solange genutzt, insoweit Sie ihrer Nutzung nicht widersprechen oder die innerstädtisch geltenden Aufbewahrungsfristen für Rechnungsunterlagen (i.d.R. 10 Jahre) für das Löschen der Daten abgelaufen sind.
Weitere Infos zur elektronischen Kommunikation mit der Stadtverwaltung München erhalten Sie hierund hier.